Sonntag, 12. Juni 2016

Eine meiner .......

...... absoluten Lieblings"Formen" zur Zeit ist die sogenannte Shadowbox! Für mich ist es eher ein 3-D-Rahmen und aus diesem ergeben sich zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten! 

Für mein Patenkind zum Geburtstag wollte ich einen Amazon* Gutschein verpacken! Also habe ich die Größe der Karte als Innenmaß genommen:

BloggerImage

Ganz hübsches Bild im "Rahmen"


BloggerImage

Innen einen Gruß geschrieben und die Gutscheinkarte!

Da mir das zu "nackig" war, habe ich noch eine Hülle drum herum gemacht, aus der man den Rahmen raus ziehen kann:


BloggerImage


BloggerImage

Der Rahmen und der Inhalt sind gut angekommen!

Euch einen schönen Fußball Abend!

Liebe Grüße 



Samstag, 11. Juni 2016

Jede Menge Zeit......

...... Ist seit meinem letzten Post vergangen! Viele neue "Spielzeuge" sind bei mir eingezogen und ich weiß gar nicht welches mir das Liebste ist! 

Das letzte "Große" ist der "Ghost" Drucker! Ich finde es ja total spannend am PC Sachen zu entwerfen und sie dann zu drucken! Ist ja eigentlich nix Besonderes, ABER dieser wunderbare Laserdrucker  kann in WEISS drucken!!! Und das ist so toll! Ich bin immer wieder fasziniert! 

Der Drucker an sich ist allerdings nicht gerade klein und hat auch ein ziemliches Gewicht! Was solls, er musste einfach in mein Kämmerlein einziehen!

Er ist auch schon getestet worden! Ich finde es ja zuzu schön, wenn Gläser und Flaschen weiß bedruckt sind! Also habe ich das zum Anlaß genommen und mich nach Folie umgeschaut, die transparent  ist, u nd für Laserdrucker geeignet! Bingo, gibt es!!! 

Und das ist mein erster Versuch:

BloggerImage 
Die Datei habe ich bei Etsy gekauft!


BloggerImage 


BloggerImage 
Ja, der Strohhalm steckt falsch rum drin......grins! Hat mir meine Tochter verraten!

Das Loch habe ich in den Deckel gebohrt und dann etwas abgefeilt, damit die Kante nicht so scharf ist!
Ich finde die Flasche super schön und überlege schon weitere Projekte!

Ich wünsche Euch ein hoffentlich sonniges Wochenende!

Liebe Grüße
   

Mittwoch, 28. Oktober 2015

Wo soll.....

....... ich nur anfangen, Ihr Lieben??

In den vergangenen Monaten ist soooooo viel passiert! Das Wichtigste ist, das wir wieder zu viert sind! Meine Große ist zurück nach einem Jahr und das tat so gut!

Ich habe ganz, ganz viel gewerkelt, mit allen Werkstoffen und Materialien, die ich habe, und auch mit Neuen! Es ist schwierig zu entscheiden, was ich Euch zuerst zeige!

Ich habe mich für Papier entschieden:


Eine liebe Freundin hat ein kleines Mädchen bekommen, und da musste ich doch schön pastellig/rosa etwas werkeln! 


Die Tüte ist mit dem Board für Geschenktüten gemacht!

Noch etwas Neues hat sich hier auf dem Blog getan:
Vielleicht hat der eine oder andere oben schon den neuen Reiter "Torten-Galerie" bemerkt? Hier zeige ich Euch von nun an meine Torten!

Wünsche Euch noch einen sonnigen Nachmittag 

GGLG








Sonntag, 3. Mai 2015

Endlich Frühling......

......die Natur und die Lebensgeister erwachen! Jedenfalls bei mir! Die vergangenen Monate waren ereignisreich und sind wie im Flug vergangen! Mal wieder blieb nicht genug Zeit für Alles, aber das kennt Ihr ja auch!

Aber gestern war ich mit der lieben Tanja in Mainz zum überregionalen Demo-Treffen von Stampin Up! Und da das wirklich schön war, will ich Euch einige Eindrücke unbedingt zeigen:

Köstlich, wer von uns kennt das nicht?? 


Die Deko war soooo schön, am liebsten hätte man sich etwas stibitzt!

Eigentlich habe ich gedacht, das ich es nicht schaffe SWAPS (kleine Werke, die man untereinander tauscht, um neue Ideen und Anregungen zu bekommen) zu werkeln! Aber dann wollte ich doch nicht ganz mit leeren Händen fahren!

Leider kam mir die Idee hierzu erst, als wir aus Amerika wieder (Jupp, wir waren über Ostern in den USA und haben unsere Große dort besucht ) zurück waren! Und somit konnte ich nur 15 Stück machen! Aber da ich fast 200 Blüten Blätter mit der Big Shot "nudeln" musste........., war es nicht sooooo schlimm!!


Alle Teile fertig zum "Zusammen bauen"




Mir haben sie sehr gefallen und sie sind auch gut "angekommen"! 

Wir hatten einen tollen Tag und jaaaaaaaa, wir haben IHN schon bekommen freu, freu, freu!!!! Wollt ihr IHN schon mal von vorn sehen??

 

Es sind wirklich tolle neue Dinge darin! Ihr könnt Euch schon darauf freuen!!!

Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag Nachmittag !


GGLG



Dienstag, 27. Januar 2015

Schwupp die wupp........

.......ist der Januar doch schon fast wieder rum und ich habe Euch noch gar nicht im neuen Jahr begrüßt! Ich hoffe Ihr habt geruhsame und schöne Feiertage gehabt und seid gut in 2015 gestartet! 

Bei uns fängt das neue Jahr ja immer äußerst turbulent an, da alle drei Familienmitglieder Schlag auf Schlag Geburtstag haben! Auch wenn die Große ihn ja dieses Jahr nicht zu Hause feiert, habe ich es mir ja nicht nehmen lassen ein bisschen was dafür vorzubereiten! Aber das kann ich Euch noch nicht zeigen......!

Für den Gatten habe ich wieder leckere Kleinigkeiten gebacken, aber die zeige ich Euch beim nächsten Mal! Heute will ich Euch mal wieder etwas "Papieriges" zeigen! 

Am Freitag habe ich einen ganz kleinen, aber feinen Workshop gemacht! 

Und da das Jahr ja noch nicht allzu alt ist, dachte ich, man kann noch ein Projekt mit Kalender machen!


In diese kleinen Kalender hatte ich mich schon im letzten Jahr verliebt! Aber da war es dann schon zu spät! In diesem Jahr habe ich sie bei Franka auf dem Blog wieder entdeckt! Ich dachte es wäre eine PDF Datei! Leider nicht! Also habe ich selber ein bisschen "gebastelt" ........! Und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden!

Mmmhhhh, aber wo sollten die kleinen Kalender-Heftchen denn rein? Da eines meiner absoluten Lieblingsprodukte aus dem neuen Katalog die kleine Tüte ist, lag es auf der Hand:


Ist sie nicht toll? Wie findet Ihr sie denn? Ich habe schon eine Möglichkeit im Netz gefunden sie auch in 3D zu gestalten! Total klasse!


Ein kleines Goodie musste natürlich auch sein.....


Dufthölzer gepimpt mit den tollen Federn!


Auch der wunderschön filigrane Schmetterling Framelits hat es mir angetan! Einmal aus Cardstock und dann darauf aus Vellum!

Wir hatten viel Spaß und wollen das auf jeden Fall bald mal wiederholen!

Und dann war ich vor Kurzem im Blau Gelben Möbelhaus, denn ich habe eine Möglichkeit gesucht, die viiiiiielen Stempelsets besser unterzubringen! Dabei bin ich auf folgende Lösung gestoßen:


Den Namen habe ich leider schon wieder vergessen! Aber er steht bei den Rollcontainern/Büroaustattung und kostet nur €9,90! Ich finde ihn echt super! Und es passt sooooo viel rein:



Hinten sind noch Rollen dran, man kann ihn also gut durch die Gegend schieben! Für das Geld eine Super Lösung finde ich! Was meint Ihr?

So Ihr Lieben, ich wünsche Euch noch eine schöne Woche!


GGLG


Montag, 15. Dezember 2014

Ich tanze aus der Reihe!

Obwohl ich in meiner "Weihnachstwerkstatt" ziemlich kreativ bin (endlich wieder), kann ich Euch davon leider noch nix zeigen.......! 

Also kommt hier eine ganz "unweihnachtliche" Torte! Der junge Mann für den sie bestimmt war, liebt Trecker über alles! Also war der Wunsch nach einem roten Trecker keine Frage!

Nach einigem Recherchieren im WWW, wie man zum Beispiel die Räder am "echtesten" macht, konnte es losgehen:


Zuerst wieder einmal Rice-Krispie-Masse anmisxhen! Dieses Mal mit Vollmilchschoki, deswegen hat so eine "Ka.....Farbe"! Also das nächste Mal wieder mit der Weißen!

.

Damit das Riefenprofil hinterher gut rauskommt, habe ich vor dem Überzug noch Fondant Dreiecke drauf geklebt.


,

Mit den Reifen, in zwei Größen, war ich dann sehr zufrieden! Dann ging es an den Trecker an sich! Ich habe mir eine Kappaplatte zugeschnitten, damit ich den Trecker nachher gut auf dem Kuchen mit Dübeln stützen konnte:


Ich musste doch noch ordentlich schnippeln! Aber irgendwann war ich mit der Form zufrieden und er bekam nach einer Ganachschicht, seine rote "Verkleidung":


Die weißen Nasen hatte ich für die Räder gedacht, habe sie aber dann im Endeffekt doch abgeschnitten!


Und so kam eines zum anderen:


Trecker fertig! Der Kuchen an sich sollte ein Getreidefeld darstellen, auf dem der Trecker steht! Wobei seine Räder ein bisschen "eingesunken" wirken sollten!

,

Noch "unbehandelt"!


Dann den Fondant mit einer, selbstverständlich neuen, Wurzelbürste "behandelt" und an den Rändern Riefen gezogen! Mit dunklerer Farbe einige Schatten aufgemalt! Et voila:


Der Name des Geburtstagskindes durfte natürlich auch nicht fehlen!


Ich hoffe Euch gefällt der Traktor und es macht Euch Spaß den Post zu lesen, auch wenn er so überhaupt nicht weihnachtlich ist!

Ich wünsche Euch noch eine schöne Woche und einen gemütlichen 4. Advent!


GGLG


Samstag, 22. November 2014

Alles was glänzt........!

Dieses Törtchen ist schon vor einiger Zeit entstanden! Anlaß war ein runder Geburtstag und das Party Motto war "Casino Royal"! Farben schwarz/gold und wichtigstes Utensil eine Goldene Pistole! Das sollte die Torte widerspiegeln! 

Ok, dann mal ran an die Planung.....! Woher die Pistole nehmen, denn sie sollte ja essbar sein und nicht zu schwer werden? Also habe ich mal wieder Rice Crispie Masse angerührt, Fotos angeschaut und versucht eine Pistole zu formen!

Das hat doch sehr gut geklappt und mit der Form war ich sehr zufrieden! Danach gut trocknen lassen und mit Schoko Ganache überziehen:

Die natürlich auch gut glätten, damit der Fondant nicht so uneben aussieht! Den Fondant habe ich vorher gelb eingefärbt, da ich die Pistole mit Airbrush färben wollte! Und da es nicht leicht ist, wirklich einen Goldton zu bekommen, wenn man auf weißen Fondant sprüht! 

Aber durch das Einfärben in gelb, hatte die Pistole eine wirklich schöne goldene Farbe! Die Einzelheiten und Verzierungen an der Pistole habe ich mir von Fotos abgeschaut!

Die Torte noch nackig:

Was passt noch gut zu Casino? Klar, Spielkarten und Jetons! Und "unten" rum wollte ich sie ganz "edel" gestalten! 

Ja, und so sah sie dann aus:

An der Pistole habe ich noch Schwarze Akzente gesetzt! Die Spielkarten und Jetons habe ich auf Zuckerpapier gedruckt und dann auf Fondant in Form geschnitten! Die unterste Karte habe ich auf eine Kappa-Platte gesetzt und Kuchendübel in die Torte gesteckt, damit sich das Gewicht besser verteilen konnte!

An der Seite eine Art Wabenmuster und in jede Schnittstelle eine goldene Perle gesetzt!

Da der Name des Geburtstagskindes nicht offensichtlich drauf sein sollte, habe ich einfach die Initialen auf der Pistole vermerkt!

Mir hat die Torte sehr gefallen und soweit ich weiß allen Beteiligten auch! Wie findet Ihr sie denn?

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

GGLG